Laufausrüstung

Auf dieser Seite findet Ihr allgemeine Informationen über die Laufausrüstung, die das Laufen angenehmer und vor allem effizienter macht.
Die Themen sind breitgefächert gehalten worden, so dass jeder Läufer oder laufen Interessierte sich über die geeignete Laufausrüstung informieren kann. Und jetzt geht’s los mit dem wichtitigsten Faktor: “Die richtigen Laufschuhe”.

Die richtigen Laufschuhen kaufen

Laufen macht mit der richtigen Ausrüstung gleich doppelt Spaß – und man sieht gut aus dabei.
Die richtigen Laufschuhe sind das wichtigste und das erste was man sich anschaffen sollte bevor es mit dem Laufen losgeht. Das Angebot an Laufschuhe ist riesig. Dennoch sollte man nicht sparsam sein, da schlechte Schuhe gesundheitliche Probleme verursachen können. Die richtigen Laufschuhe sind das A und O für schmerzloses Laufen. Der Schuh kann ruhig an der Ferse fest sitzen, dennoch darf nicht drücken. Vorne müssen die Zehen genug Platz haben. Wenn man läuft, dehnen die Füße aus und die Zehen rutschen nach vorne. Mögliche Folgen eines engen Schuhs ist Schmerz oder blaue Zehennägel. Weiterlesen–>

Warum soll ich mir extra Laufbekleidung kaufen?

Auch wenn die Laufschuhe der wichtigste Teil der Laufausrüstung sind, sollte man die richtige Laufbekleidung nicht unterschätzen, denn sie ist auch sehr wichtig und hilfreich. Sporttaugliche Laufbekleidung muss nicht teuer sein. Man muss nicht unbedingt etwas von Nike oder Adidas kaufen. Es gibt auch günstigere Marken auf dem Markt, die gute funktionsbekleidung anbieten. Die einzige Anforderung zum erfüllen ist, dass die Laufblekleidung aus Funktionsmaterial besteht. Was bedeutet dies eigentlich? Das Material soll auf keinen Fall den Schweiß absaugen wie es oft der Fall bei Produkten aus Baumwolle ist, sondern es soll die Feuchtigkeit nach außen transportieren. Wer mit der richtigen Laufjacke,Laufhose oder mit dem richtigen Lauftshirt ständig läuft, hat mehr Spaß beim Laufen, denn die Bewegung erfolgt ohne jegliche Störung. Weiterlesen–>

Was soll ich im Winter zum laufen anziehen?

Denkst du gerade eine Winterpause zu machen? Stopp!!!  Der größte Fehler ist nicht zu starten. Da es im Winter zu kalt, zu windig und zu matschig werden kann, entscheiden sich viele Läufer  für eine Pause . Mit der richtigen Laufausrüstung kann man im Winter fit bleiben und braucht nicht zwangsläufig eine Pause. Viele Laufanfänger  ziehen sich entweder zu dünn oder zu dick an. Dies kann Unannehmlichkeiten beim Laufen verursachen. Wenn man sich zu dünn anzieht, droht ihm eine Erkältung und  bei zu vielen ungeeineten Klamotten wird es ihm unangenehmen warm. Der Körper bricht ins Schwitzen und die dicken Schichten Kleidung verhindern, dass den Schweiß nach außen abstransportiert wird. Durch die Bewegung steigt die körperliche Temperatur auf und nach einigen Minuten fühlt man sich wohl. Weiterlesen–>

Was ist eine Pulsuhr?

Eine Pulsuhr oder auch Pulsmesser genannt ist ein Gerät für die Messung der Herzfrequenz. Früher wurden Pulsuhren meist von Leistungssportlern getragen. Heutzutage tragen viele Freizeitläufer eine. Trotzdem ist das Tragen einer Pulsuhr nicht  notwendig für Laufanfänger. Wer sich für eine Pulsuhr entscheidet begeht auch keinen Fehler. Es ist durchaus empfehlenswert auf die Herzfrequenz zu achten. Weiterlesen–>

Langweilig beim Laufen? nicht mit einem MP3-Player!

manchmal fehlt es einigen schwer sich wegen der Außengeräusche auf das Laufen zu konzentrieren. Anderen wird es derbe langweilig, da es keinen zum reden gibt. Heutzutage läuft jeder dritte mit einem MP3-Player in der Tasche. Es ist wissenschaftlich erwiesen worden, dass Musik während sporlicher Aktivität die Leistung deutlich steigert. Kein Wunder, dass bei allen Fitnessstudios die Musik den ganzen Tag läuft. Wenn man seine Lieblingslieder hört, fühlt man sich sofort fitter und ist dementsprechend motivierter weiter Sport zu treiben. Beim laufen fallen die Schritte federleicht und man schiebt die Mudigkeit zur Seite. Also Musik macht Mut und ein MP3-Player ist eine sehr geeignete Lösung, um das Laufen angenehmer zu machen. Weiterlesen–>

Laufen mit dem MP3-Player? ja, klar! Aber mit dem richtigen Kopfhörer!

Laufen mit dem MP3-Player ist nichts neues. Fast jeder Läufer tut dies bereits aber viele nicht mit dem richtigem Kophörer. Aus wissenschaftlichen Erkenntnissen geht hervor, dass wer Sport mit Musik kombiniert, seine Leistung steigert und gleichzeitig eine geringere körperliche Anstrengung nach dem Training spürt. Dennoch nutzt die beste Musik nichts, wenn die Kopfhörer nicht dazu geeignet sind.Fast jeder Läufer kennt die üblichen Probleme: Die Kopfhörer fallen ständing aus dem Ohr oder sie verursachen Schmerzen in der Ohrmuschel. Hinzu kommt noch das nervige Kabel am Nacken oder gegen die Brust. Einige Kopfhörer stinken aufgrund des akkumulierten Schweißes und manchmal verliert das Material ihre natürliche Farbe. Aus diesen Gründen sollte man sich Sportkopfhörer zulegen.Weiterlesen–>